Was ist eine Selbsthilfegruppe?

Zu einer Selbsthilfegruppe schliessen sich Betroffene oder Angehörige mit gleichen Krankheiten und Anliegen oder in ähnlichen Lebenssituationen zusammen. Sie treffen sich um

  • Informationen und Erfahrungen auszutauschen
  • Sich auszusprechen und zuzuhören
  • Schwierige Lebenssituationen gemeinsam zu meistern
  • Zusammen etwas zu unternehmen
  • Ihre Interessen nach aussen zu vertreten

Selbsthilfegruppen arbeiten selbstbestimmt und eigenverantwortlich Jede Gruppe ist autonom und organisiert sich selbst. Alle Gruppenmitglieder sind gleichberechtigt und mitverantwortlich und bewahren das Besprochene in der Gruppe.