Akustische Bibliothek

Der Selbsthilfe eine Stimme geben
In der akustischen Bibliothek erzählen Teilnehmerinnen und Teilnehmer von Selbsthilfegruppen offen über ihren Weg und ihre Erfahrungen mit der gemeinschaftlichen Selbsthilfe. Die persönlichen Erfahrungsberichte machen die Bedeutung und den Nutzen einer Selbsthilfegruppe auf eindrückliche und authentische Weise sichtbar.

21 Personen haben bei dieser Aktion der Stiftung Selbsthilfe Schweiz mitgemacht.

Christoph: Alkoholabhängigkeit (6:51)

Edith: Regenbogen - Ein Kind durch Suizid verloren (5.26)

Erich: Myotone Dystrophie / Muskelschwund (8:34)

Irma: Betroffene von sexueller Gewalt (4:59)

Felix: Anonyme Alkoholiker (7:01)

Vincenzo: Narcotics Anonymous 4:05

Anneli: Eltern von Söhnen mit Muskeldsytrophie Duchenne 6:08

Peter:
Morbus Crohn 5:41

Sonja: Depression 5:10

Barbara: Brustkrebs 4:54

Anita: Parkinson (4:42)

Conny: Depression (4:34)

Sibylla: Intensiv Kids (Eltern von chronisch kranken Kindern) (4:30)

Hugo: Angehörige Bipolar (4:16)

Elisabeth: Restless Legs (3:47)

Fridl: Herzinfarkt (3:27)

Sarah: Borderline (3:01)

Fredy: Equilibrium (Bipolar) (2:26)