Selbsthilfegruppen im Aufbau

Diese Gruppen befinden sich im Aufbau oder suchen weitere interessierte Personen.

Bern-Mittelland

Aufhören mit Rauchen Stadt Bern & Umgebung
Für Interessenten, die sich in der Raucherentwöhnungsphase alleine fühlen und sich in einer Gruppe unterstützen möchten im Sinne eines Gedanken- und Erfahrungsaustausches. Die Gruppe wird von der Eigeninitiative jedes Einzelnen geprägt.
Flyer

Depression - Gruppe für Angehörige und Freunde
Menschen im Umfeld einer an Depression erkrankten Person sind besonderen Belastungen ausgesetzt. In dieser Selbsthilfegruppe pflegen sie den regelmässigen und vertraulichen Austausch und suchen gemeinsam nach Möglichkeiten im Umgang mit der erkrankten Person und der Sorge für uns selbst.
Flyer

Hashimoto Thyreoiditis
Diese Gruppe will sich gegenseitig stärken, Hilfreiches austauschen, Alternativen diskutieren und die Hoffnung auf positive Veränderungen im Krankheitsverlauf pflegen.
Flyer

Hautkrebs
Für Menschen, die am Austausch über seelische und körperliche Veränderungen, das Schicksal und alles was in Zusammenhang mit der Krankheit Hautkrebs steht interessiert sind.
Flyer

Kinderwunsch
In dieser Gruppe treffen sich Frauen, deren Kinderwunsch (noch) nicht in Erfüllung ging und sich mit anderen Frauen über dieses Thema austauschen möchten.
Flyer

Leben mit einem künstlichen Auge
Die Prozesse, welche Menschen zu diesem Thema durchlaufen, werfen vielschichtige, persönliche Fragen auf mit denen Betroffene oft allein sind. Die Gruppe lädt ein zu einem spannenden Austausch, zur gegenseitigen Stärkung und Unterstützung mit anderen Betroffenen.
Flyer

Menschen mit einer Körperprothese

Austausch darüber, was es bedeutet, wenn ein Körperteil durch eine Prothese ersetzt wird.
Flyer

Mobbing in der Kindheit
Eine Gruppe für Erwachsenen, die in der Kindheit Mobbing erlebt haben und unter Langzeitfolgen dieser Schikanen leiden. Die Gruppe will Mut fassen, das Schweigen brechen, alte Muster auflösen und ein gesundes Selbstbild aufbauen und pflegen.
Flyer

Thun-Berner Oberland

Brustkrebs, für Frauen bis 50
Für Brustkrebsbetroffene Frauen bis 50 jährig, die sich mit anderen Frauen über ihre Ängste und Unsicherheiten austauschen und Mut schöpfen möchten.
Flyer

Brustkrebs beim Mann
Pro Jahr erkranken rund 50 Männer in der Schweiz an Brustkrebs. Ein betroffener Mann wünscht sich einen Austausch in einer Selbsthilfegruppe mit dem Ziel, im gegenseitigen Lernen und Ermutigen die Krankheit zu verarbeiten und neue Perspektiven zu entwickeln.
Flyer

Chronische Erkrankung (Angehörigengruppe)
Angehörige von chronisch kranken Menschen können hier ihren Fragen nachgehen, Unsicherheiten und Ängste aussprechen und Erfahrungen teilen. Durch einen positiven Austausch unterstützen sie sich Kraft.
Flyer

Darmkrebs
Darmkrebs ist die dritthäufigste Krebsart und betrifft vorwiegend Menschen über 50 Jahren. Selbsthilfe BE initiiert die Gründung einer neuen Selbsthilfegruppe.
Flyer

Myom
Diese gutartigen Tumoren sind zwar nicht gefährlich, können aber die Lebensqualität durch starke Monatsblutungen und Schmerzen erheblich beeinträchtigen. Frauen treffen sich zum Austausch.
Flyer

Neurodermitis
Im regelmässigen Austausch können Betroffene über Einschränkungen im Alltag reden, Erfahrungen teilen, Tipps weitergeben.
Flyer

Burgdorf-Emmental-Oberaargau

Alleinerziehend
Im Oberaargau und angrenzenden Regionen entsteht eine Selbsthilfegruppe für alleinerziehende Mütter und Väter für gegenseitigen Austausch und gemeinsame Aktivitäten.
Flyer

Autoimmunerkrankung mit Auswirkung auf Augen + Ohren
(z.Bsp. Cogan-Syndrom)
Zur Gründung einer Selbsthilfegruppe suchen wir Frauen und Männer, die sich über ihr Erleben austauschen wollen. Mögliche Themen sind die Alltagsgestaltung, Therapieerfahrungen und Ernährung.
Flyer

Hörbehindert
Schlecht hören und trotzdem dabei sein. In Burgdorf entsteht eine Selbsthilfegruppe für Menschen mit einer Hörbehinderung, die trotzdem am Leben teilnehmen wollen. Mögliche Themen in der Gruppe sind Erfahrungen mit der Schwerhörigkeit und die Auswirkung auf das soziale Umfeld und Informationsaustausch über Hilfsmitteln, Hörtrainings und Therapien.
Flyer

Morbus Menière
Betroffenen leiden unter Anfällen von Schwindel, Tinnitus oder Hörverlust. Die Gruppe will Informationen und Erfahrungen teilen und sich mit Fachpersonen austauschen.
Flyer

Pubertät
Eine Gruppe für Eltern von Jugendlichen, die mit der Pubertät ihrer Kinder an ihre Grenzen stösst und sich gegenseitig stützt.
Flyer

Körperprothese
Eine von einer Amputation betroffene Frau will sich nicht einschränken lassen und die Möglichkeiten, die das Leben bietet, ausschöpfen. Sie will ihre Erfahrungen mit anderen teilen und eine Gruppe für Menschen mit einer Körperprothese aufbauen.
Flyer

Pflegende und betreuende Angehörige
In dieser Gruppe unterstützen sich Betroffene bei den Fragen und Herausforderungen, die ein Leben als pfelgende/-r oder betreuende/-r Angehörige mit sich bringt.
Flyer

Unfallverursacher
Eine Gruppe für Menschen die einen schweren Unfall verursacht und sich für die Verarbeitung mit anderen Unfallverursachern austauschen möchten.
Flyer

Biel-Seeland-Berner Jura

Epilepsie Betroffene
In dieser Selbsthilfegruppe können Betroffen austauschen, mit Menschen die genau wissen wie es einem mit dieser Krankheit geht.
Flyer

Epilepsie Elterngruppe

In dieser Gruppe können sich Eltern darüber sprechen, wie es ihnen als Mutter oder Vater eines von Epilepsie betroffenen Kindes geht. Die Mitglieder wollen sich unterstützten, über Behandlungsmöglichkeiten reden, Fragen diskutieren und ihr Wissen erweitern.
Flyer

Fibromyalgie – na und? Das Leben geht weiter!
Eine Gruppe für Betroffene zwischen 18 und 40 Jahren, die sich regelmässig treffen wollen um voneinander zu lernen, wie man trotz Schmerzen gelassen durch den Alltag gehen kann.
Flyer

frankophone Gruppen finden Sie auf der französischen-Website